Wie wirkt sich der neue WLTP-Ab­gas­test auf die Kfz-Steu­er aus? Bis zu 140% mehr!

  • Zwei, wie ich finde, interessante Links bzgl. des 01.09.2018:


    1. Bis zu 140 Prozent mehr: Ab September kommt der Steuer-Hammer für Autokäufer.
    https://m.focus.de/auto/ratgeber/kosten/neues-wltp-testverfahren-steigende-kfz-steuer-durch-realitaetsnaehere-verbrauchswerte_id_9199145.html


    2. Sechstes Gesetz zur Änderung des Kraftfahrzeugsteuergesetzes.
    https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Themen/Zoll/2017-05-10-zoll-kfz-steuer.html

  • Mein Kuga 2.0 TDCI von 2016 = 268€ Steuer
    Mein Focus 2.0 TDCI von 2019 = 320€ Steuer


    Zum Vergleich der VW Beetle meiner Frau wo jedes mal nach dem Kaltstart nach unverbranntem Sprit stinkt
    Beetle 2.0 TSI von 2011 = 158 € Steuer

  • Ja hier wurden wir "die normalen Fahrer" mal wieder ordentlich zur Kasse gebeten.
    Man kauft sich ein neues saubereres Auto und ist dann letztendlich der Dumme und muss mehr bezahlen.


    Was schöner wäre, wenn nun alle (also auch die alten Fahrzeuge) mehr bezahlen müssen. Denn ansonsten hat man wenig Anreize dazu sich ein moderneres Fahrzeug zu kaufen.


    Was ich darüber hinaus noch bescheidener finde, dass im Prospekt nach wie vor die NEFZ Werte eingetragen werden.
    Somit schaut man vorher was die Steuer kostet und bekommt anschließend eine Überraschung.
    Auf der anderen Seite sind es "nur" 320,-€ im Jahr und nicht pro Monat.

    Focus ST-Line 2.0 Diesel 8-AT, HUD, Panoramadach, AHK, 18", iLED, ACC und vieles mehr...

  • Ja hier wurden wir "die normalen Fahrer" mal wieder ordentlich zur Kasse gebeten.
    Man kauft sich ein neues saubereres Auto und ist dann letztendlich der Dumme und muss mehr bezahlen.


    Was schöner wäre, wenn nun alle (also auch die alten Fahrzeuge) mehr bezahlen müssen. Denn ansonsten hat man wenig Anreize dazu sich ein moderneres Fahrzeug zu kaufen.

    Im Prinzip habe ich nichts davon,wenn andere für ihre alten Fahrzeuge mehr bezahlen müssten. Dass man aber als Neuwagenkunde quasi bestraft wird und noch mehr bezahlt,als man es für seinen bisherigen 3 Jahre "alten" Wagen finde ich eine Frechheit.

  • Deswegen ja die alten Fahrzeuge teurer machen.
    So wäre der Unterschied wieder zu Gunsten der Neuwagenkäufer.


    Ich bin gerne bereit nach der neuen WLTP Variante meine Steuer zu entrichten.
    Sehe es aber nicht ein, dass alte Fahrzeuge günstiger versteuert werden obwohl diese mehr Co2 produzieren als meiner.
    Hier muss einfach eine Anpassung von seiten des Staates erfolgen.


    Ich möchte hier keinem zu nahe treten bzw. jemanden absichtlich etwas schlechtes wünschen.
    Sondern lediglich eine vernünftige Lösung finden.
    WLTP war längst überfällig, doch dadurch werden nun mal alle Neuwagenkäufer stärker zu Kasse gebeten.

    Focus ST-Line 2.0 Diesel 8-AT, HUD, Panoramadach, AHK, 18", iLED, ACC und vieles mehr...