Probleme mit Bremsscheiben hinten

  • Und wenn ich ehrlich bin, wir noch nie, den Eindruck, dass die so viel zu tun hätten: Am Empfang wird getratscht, die Mitarbeiter spazieren da herum, als ob Sie nicht zu tun hätten. Da kann ich nicht nachvollziehen, ne Woche warten zu müssen... Aber gut, die wissen womit/wie sie ihr Geld verdienen.

    Du scheinst dich ja auszukennen wie so ein Betrieb läuft. :/

    ☆☆☆... Ford Fahrer anno 1984. 8)


    Granada 2.3 Ghia MK2 1977, Escort 1.3L MK2 1972, Fiesta XR2 MK2 1982, Escort 1.3 GL MK3 1981, Escort 1.3 L MK2 1976, Escort 1.3 Ghia MK2 1974, Escort XR3i MK4 Rieger F40 1986, Scorpio 2,9i-24V-Cosworth STH 1992, Mondeo Ghia 1.8 MK1 1995, Focus Sport 1.6Ti-Vct MK2 2005, Focus ST-Line 1.5 MK3 Turnier 2018 †, Focus ST-Line 1.5 MK4 Turnier 2020.

  • Ich versuche mich wie in anderen Geschäften unaufdringlich und freundlich "zu geben" bzw. "aufzutreten". Wenn ich jedoch mit Kleinkind auf dem Arm ca. eine Minute warten muss, nicht gegrüßt werde und unweigerlich mithören muss, worüber "wichtiges" getratscht wird, dann hat das leider o.g. Beigeschmack.


    Aber ich glaube, dass das genug Offtopic ist und würde wieder zum eigentlich Thema zurückkommen:


    Bin seit letztem Wochenende immer noch kein Auto gefahren und meiner Frau ist die Vorstufe des Quietschens nicht weiter aufgefallen. Aber mal sehen, morgen werden wieder ein paar Kilometer zurückgelegt!

  • Ich kann meinen Beitrag vom Freitag irgendwie nicht bearbeiten, daher leider ein Doppel-Post.


    Wie vermutet, haben die hinteren Bremsscheiben wieder begonnen zu quietschen. Das war zwar im Vergleich zu vor einem Monat kaum zu hören, bedeutet für mich jedoch wieder, dass ich demnächst wieder zum Ford Händler muss...


    Und zudem ist mir ein "kleiner" Rostring "unterhalb" der Bremsbeläge aufgefallen. Was auch immer Ford da entwickelt hat, da wurde am falschen Ende gespart finde ich.