Beiträge von JanNiklasB93

    Ich bin der Meinung man hat diese ganzen Sync 3-Light Varianten (unter anderem zum Beispiel auch beim Puma, der ja nun immer Sync 3 hat, aber in niedrigeren Stufen nur light) aus dem Grund geschaffen, um bei Bedarf flexibler zu sein. So nach dem Motto: „lieber Kunde, wir würden dir ja gerne folgendes (bestellte) liefern, aber das lässt die Situation aktuell nicht zu. Möchtest du warten oder bist du ggfs mit Sync 3 Paket xy und einem Nachlass von 1.000 Euro einverstanden?“

    So hat man dann zumindest eine Grundlage geschaffen und kann bei Bedarf genau steuern, ob man bei den Bestellungen diesen Schritt macht / machen muss oder ob es sich verhindern lässt, was wir glaube ich alle hoffen. Einfach nicht das bestellte liefern und nichts sagen geht nach hinten los (auch wenn man bestimmt Abnehmer findet), aber das kann ich mir absolut nicht vorstellen.

    Der Händler muss regulär ja für sich bestellen (für Probefahrten, Testwagen etc.), die werden jetzt wohl für Kunden „geopfert“, was ja richtig ist. Meist sind die auch schon vorkonfiguriert (damit die eben gerade am Anfang nur so vom Band fliegen). Man kann diese aber oft auch klauen und zwei kleine Änderungen machen und Zack ist es ein offizielles Kundenfahrzeug, was dann ggfs ganz schnell kommt. Ich denke dein Händler Peter10 wird markiert haben, dass das Fahrzeug verkauft ist. Das hat früher immer geklappt und sonst auch mal dafür gesorgt, dass Autos eher kamen. Aber das war alles vor Corona / Krieg etc., was ich auch nur so am Rande mitbekommen habe…

    In meinem Angebot aus 11/2020 war auch der Hinweis vermerkt, dass sich das Lenkrad ändern wird (lt. meinem Händler anderes Material), außer, dass es nun noch dicker und gefühlt weicher als beim Mk3 ist, konnte keinen Unterschied feststellen (auch nicht zum RS Mk3, der gefühlt auch ein etwas dickeres und weicher anfühlendes Lenkrad hat). Also der Materialmix ändert sich laufend, aber Auswirkungen konnte ich nie feststellen. Und schon gar keine negativen. Das Lenkrad fasst sich super an (würde es bei echtem Leder vielleicht gar nicht bzw. würde schneller "spackig" werden etc.). Ich mag das Lenkrad im Focus MK4 ST im allgemein sehr gerne, fasst sich top an! Und die Optik passt auch..

    Die Händler aber auch der Hersteller würden sich das in der aktuellen Zeit sicher auch liebend gerne ganz anders wünschen: der Hersteller verdient nunmal nur, wenn er auch ordentlich Autos vom Band an den Kunden kriegt. Und direkt daran angeschlossen ist der Händler. Ohne erhaltenes und ausgeliefertes Fahrzeug eben keine Kohle vom Kunden (und auch keine Folgeeinnahmen: Winterreifen, Inspektionen oder sonstige Modifikationen).


    Das wird für viele Händler noch ne schwierige Zeit, weil der Neuwagenmarkt (und damit auch junge Gebrauchte und Jahreswagen) einen richtig Knick / Einbruch erfährt. Da brechen Einnahmen weg, der Händler tritt mit seiner Dienstleistung (Verkauf) eh schon in Vorleistung und erhält seine Vergütung am Ende nach Auslieferung. In der Zwischenzeit wird er ständig von oft hunderten seiner Kunden gelöchert und kann eben auch keine weiteren Fahrzeuge verkaufen / die Nachfragen, wenn man sie ernsthaft beantwortet, stehlen Zeit. Und oft weiß er eben auch nur vom Hörensagen mehr. Ich glaube das ist wirklich undankbar. Und dann muss er auch noch möglichst saubere Klauseln für seine Kunden einbauen, damit die ihm nicht reihenweise weglaufen. Wobei das in der heutigen Zeit nicht so schmerzen dürfte: es gibt wenige bis keine Alternativen am Markt und sollte jemand stornieren, dann hat er bestimmt zig Kunden in der Hinterhand, die das Auto sofort mit Kusshand nehmen. Aber nochmal, auch der Gebrauchtwagenmarkt wird dadurch auf den Kopf gestellt. Jahreswagen sind z. T. teurer als neue, wenn man denn dann doch mal welche kriegt. Da muss man eine gute Balance finden.


    So genug Off-Topic, aber vielleicht gibt das mal etwas wieder, in welcher Situation so ein Händler eigentlich momentan ist. Auch wenn es natürlich immer schwarze Schafe gibt, die sich auch unabhängig von Corona nicht vernünftig kümmern. Aber da gibt es eben Gott sei Dank auch genug Alternativen.

    Auch wenn ASUS es nicht mehr hören kann, kurze Erklärung für MK3Busi2018:

    Es handelt sich zwar sowohl im MK3 als auch im MK4 (und teilweise Facelift) um Sync 3, welches jedoch im MK3 irgendwann nicht mehr weiterentwickelt wurde. Im MK4 hast du glaube ich mindestens die Version 3.4 (hab mein Auto gerade nicht zur Hand). Dort kann man den Hintergrund noch etwas mehr anpassen, allgemein läuft es deutlich schneller als vorher im MK3, sonst ist aber nicht viel anders. 😉

    Also ich habe in 11/2020 direkt nach der verbindlichen Bestellung einen Link zum Auslieferungsportal erhalten. Dort kann man Wünsche für die Übergabe äußern, also ob das Handy gleich gekoppelt werden soll. Ggfs Wunschradiosender angeben und auch sonst Schwerpunkte für die Übergabe wählen (also welche Technologie man vielleicht noch nicht kennt, die einem intensiver erklärt werden soll, das waren auch genau die in der Liste, die ich bestellt hatte), ist für die Person die ausliefert natürlich deutlich netter. Alles zu jedem Auto kann man vielleicht nicht immer parat haben, auch wenn man es natürlich probiert. Und dann ändert sich ja auch immer mal was. So kann sich die Person viel besser vorbereiten (und man selber als Kunde auch). Wenn ich Muße habe, könnte ich das noch aus meinem Mail-Postfach kramen. 😊


    Ich meine kurz vor Übergabe kam nochmal was…


    Bei mir handelt es sich um einen eher kleineren alteingesessenen Betrieb. Und mein Bruder und der dortige neue Geschäftsführer hat mir das Auto verkauft. War davon ausgegangen, dass das mittlerweile Standard sei….

    Naja der Verbrauch bei einem Diesel würde ich mit maximal ca. 6 Liter schätzen, dazu dann etwa 3,5-4,0 Liter AdBlue. Der Rest ist Mathematik.


    Und normal sollte auf etwa 6 Liter Diesel Verbrauch etwa 0,6 Liter AdBlue eingespritzt werden. Auch hier ist der Rest Mathe.


    Von daher kann ein Motor bei 6:4 Mischverhältnis (Diesel zu AdBlue) eigentlich nicht sauber laufen… 🤔


    Edit: siehe zwei Posts zurück. Einfach nicht zuende gedacht, war ein langer Tag. Sorry.

    Das Mischungsverhältnis AdBlue und Diesel ist dann ja fast 40:60. Normal sollte 1:10 bzw. sogar etwas weniger sein.


    Sicher, dass der AdBlue Tank kein Loch hat? Normal kann der so überhaupt nicht laufen… 😱


    Edit:

    Nicht mehr ganz auf der Höhe gewesen, was Diesel in Litern auf 100 km bzw. AdBlue in Litern auf 1.000 km angeht. Verhältnis 1:100 Standardmäßig bzw bei dir eben deutlich erhöht war gemeint. Sorry. 🙈