Beiträge von FoFoVi

    Der Spurhalte Assistent ist in meheren Stufen einstellbar.Er arbeitet genauso wie er soll.Und das macht ein Fahrzeug aus dem VAG Konzern in keiner Weise besser.

    Aber wie man an deinen ganzen Posts lesen kannst gibt es für dich ja nichts was Ford richtig macht.

    Wenn ich partout was finden will dann finde ich auch was. Es hat bald den Anschein als würdest Du dich da immer mehr reinsteigern was den "schlechten Ford" angeht.


    Also zumindest bei mir tut er das definitiv nicht, egal in welcher Stufe (wenn du da anderer Meinung bist dann sag mir lieber wie ich ihn richtig einstelle anstatt hier klug zu reden und mich blöd hinzustellen!).

    Das kommte der Oktavia 3 den ich 2 Jahre lang hatte definitiv besser, egal ob du das wahrhaben willst oder nicht. Beim Oktavia hätte man die Hände theoretisch komplett vom Lenkrad weglassen können und er wäre sauber der Spur gefolgt (auch auf der Landstraße und in Kurven). Einzig in Baustellen hatte er teilweise Probleme die richtigen Linien zu erkennen.


    Mein Focus schafft es vielleicht gerade noch irgendwie zwischen den Linien zu bleiben, aber er fährt dabei wild und nervös links - rechts - links - rechts - links ... und korrigiert mit hektischen Lenkeingriffen statt sanft einer Spur zu folgen. Auf jeden Fall fühlt man sich dabei als Fahrer und auch als Beifahrer nicht wohl.

    Reden wir vom Spurhalteassistent oder vom Spurführungsassistent ?


    Der Spurhalteassistent (den man in Art und Stärke des Eingriffes) einstellen kann ist nicht dafür gedacht in der Spur zu führen. (Schalter am Blinkerhebel bzw. Einstellungen im BC). Der Spurführungsassistent erledigt seine Aufgabe sehr gut (Aktivierung an der Lenkradtaste und nur nutzbar in Verbindung mit iACC). Natürlich hat dieser bei engen Kurven auch seine Grenzen, aber das ist logisch.

    Also das was ich selbst einsehen und auslösen kann an Updates war zumindest aktuell nach der Auslieferung, aber den Softwarestand der Steuergeräte kann ich ja vermutlich nicht selbst überprüfen, oder?

    Ufff.... keine Ahnung. Ich vetraj

    u da meim Händler bzw. dem Werkstattmeister. Wenn er mir sagt dass alle Updates drauf sind vetrau ich ihm.

    Ich habe eigentlich gehofft dass Ford die Autos mit aktuellem Softwarestand ausliefert (meiner ist gerade mal 4 Wochen alt)... :/

    Wie das Ford-(Werk) ausliefert weiß ich nicht. Aber eigentlich sollte doch spätestens der Händler vor Übergabe prüfen und ggf. Updates machen. So kenne ich das zumindest von meinigem.

    Das Gänge nicht ausgedreht werden wie beim Focus mit 182 Benziner kenne ich da nicht. Hat das Modell eigtl jemand von euch und stört diese Verhalten?

    Jepp und es stört mich nicht. Im Gegenteil. Ich hab mich für die Kombination bewusst entschieden. Interessant sind für mich die Beschleunigung/Durchzug im Bereich 0-100 bzw. 120 km/h bzw. Bis ca. 160km/h. Da hat für mich alles gepasst. Alles was darüber liegt nutze ich sehr selten und zählt für mich eher zu mal kurzem "schnelleren aber Komfortablen" dahingleiten/reisen. Es würde mir tierisch auf den Senkel gehen wenn ich dann beschleunige und die Kiste schaltet erstmal runter und dreht dann bis zum Anschlag die Gänge aus. Fände ich grausam und ich bin zum Glück aus dem Alter raus wo mir sowas irgendwie einen Kick verschaffen würde. Ich hab mir einen Kompaktklasse-Kombi gekauft mit dem ich komfortabel unterwegs sein will und, für den Alltag (und das sind bei mir wie geschrieben der Bereich bis 120-130km/h), zügig auf die Wunschgeschwindigkeit beschleunigt. Wollt ich dieses vorsintflutliche dauerhafte ausdrehen der Gänge bräuchte ich keine 8-Gang-Automatik, da würden 5 locker reichen, oder ich kauf mir einen Sportwagen.

    naja, wenn man sich erschreckt kann es passieren, aber man sollte es nicht...
    Hätte er das Tier getroffen wäre es ein Wildunfall (TK) jetzt ist es ein Vollkasko-Schaden....

    Hatte wohl Glück dass er den Baum ziemlich genau auf Höhe der B-Säule getroffen hat. Weiter vorne hätte es übler ausgehen können, weiter hinten hätte er jetzt mitunter zwei ST.

    Ich denke auch das Kuddl einfach irgendwo etwas von "Frontkamera" gelesen hat (die für Verkehrsschildererkennung etc.) und davon ausgeht dass diese Kamera auch Bilder analog der Rückfahramera liefert :-). Alternativ bliebe noch die (original Ford) Dashcam die er meinen könnte. Die ist ja im Sync integriert und die könnte man dann vielleicht wirklich automatisch im Sync umschalten wenn die PDC vorne anschlägt. Unabhängig von der Möglichkeit dies überhaupt so zu programmieren zu können dürfte der Einstellwinkel der (Dash-)Cam aber da eh nicht wirklich hilfreich zum "einparken" sein

    Frontkamera ???? Hab ich was verpasst oder vergessen zu bestellen ?

    Hallo Zusammen,


    ich bin seit gestern Stolzer Besitzer eines gebrauchten Ford Focus Turnier Titanium Bj.2019 :)

    gestern Abend bin ich das erste mal bei Dunkelheit gefahren musste leider feststellen damit die Ambiente Beleuchtung (Griffschale und Türfach) in der Fahrertür nicht leuchtet, die restliche Ambiente Beleuchtung funktioniert.

    Hat vielleicht jemand das gleiche problem oder eine Idee woran es liegen könnte?

    NUR eine Vermutung: Vielleicht hatte der Vorbesitzer mal die Türverkleidung weg gemacht und nicht wieder korrekt "zusammen gebaut".


    Ansonsten: Bei einem Händler gekauft ? Dann ab dorthin und bemängeln 😉

    Quatsch, der Einzige der VollAusstattung hat bin ich...mein Kia hat alle Extras die, die Preisliste her gab und mein 92er Escort Cabrio hat ebenfalls Vollausstattung.....gab ja nur 6 Extras:D:thumbsup::thumbsup:


    Ihr mit euren Billigausstattungschrombeplankungstieferlegungskisten

    Also sieht dein Kia aus wie ein Polo harlekin ? Ich nehme an du hast ja auch ALLE verfügbaren Farben aus der preisliste ausgewählt ? :P:D:D:D