Qualität des Interieurs

  • Ganz ehrlich, die Qualität der Kunststoffe sind noch schlechter als beim MK3 geworden.

    Die B-Säule ist wackelig, das Armaturenbrett aus einen bescheuerten Kunststoff, die Seitenverkleidung ist eine dickere Kunststofftapete. Der Seitenhalt vom Fahrersitz wirft schon nach jetzt gerade mal 2 Wochen und 980 Km Falten.

    Ich finde die Qualität schon enttäuschend. Die Abdeckung im Kofferraum hat einen unschönen Rand, billiger geht es nicht mehr. Im Motorraum am Kotflügel steckt ein schwarzer Kunststoffbeutel mit Dämmmaterial. Sowas habe ich noch nie gesehen. Leider erkennt man das erst nach und nach. Komischerweise wird in keinem Testbericht darüber ein Wort verloren...X/

    Ford Focus 1.0 ecoboost 155 PS St - Line X, Magnetic grau metallic

  • Liegt evtl teilweise daran das dein FoFo auch arg Federn lassen musste und die Autotester und Hersteller allgemein dem Kunden das billige gut verkaufen können..


    Die Haptik ist wirklich bescheiden und sehr empfindlich.. ist ja fast wie mit dem Softlack ála VAG damals


    Aber wenn es alle Hersteller gleich mies machen ist es wieder Normal in der Preisklasse.

    Mfg Dierk


    bestellt: 03.02.20, gebaut: Freitag den 13 :evil: Focus Turnier ST-Line 2.0l EcoBlue, Teilleder, Obsidian- Schwarz, B&O, ILED, Toter Winkel Assistent. Pakete: Design IV, Familie, Easy Parking, Komfort, Technologie I, Winter
    eingemottet: 05er Superb 2,5TDI Elegance, Vollleder, Schwarz innen und außen, Pioneer + harman kardon + Eton RES10A Sub, 18" Seiden-Matt Schwarz, usw.

  • Naja, im Vignale hab ich am Armaturenbrett immerhin Kunstleder. Sonst kann ich mich auch nicht wirklich beschweren. Gut finde ich, das gegenüber dem Mondeo, die Ablagefächer in den Türen mit Stoff ausgeschlagen sind.

    Focus Vignale Turnier, Pantherblau

    134kw/Automatik


    EZ:12.2020


    -Easy-Parking plus

    -Technologiepaket 2

    -Winter-Paket

    -Anhängevorrichtung schwenkbar

    -Adaptive LED Scheinwerfer inkl. blendfreiem Fernlicht

    -B&O System

  • Zumindestens das Innenraum-Interieur kann man sich doch vor dem Kauf beim Händler anschauen.

    Der einzigen Verarbeitungsmangel nach 11.000km, oder kann man es schon Konstruktionsfehler nennen, ist für mich immer noch das Knarzen der Seitenverkleidung der Vordertüren beim Bass. Aber das ist ja mittlerweile allgemein bekannt.


    Gut finde ich, das gegenüber dem Mondeo, die Ablagefächer in den Türen mit Stoff ausgeschlagen sind.

    Das hätten die ruhig auch mit dem Mittelkonsolen- und Handschuhfach auch machen können.

    Focus Turnier Titanium 1.5l Ecoboost, 150PS, 8-Gang-Automatik, Ruby-Rot, Design-Paket III inkl. iLED, Toter-Winkel-Assistent, Technologie-Paket II, Easy-Parking Plus, B&O, Winter-Paket, Elektrische Heckklappe
    Bestellt / Gebaut / Zugelassen: 18.01.20 / 28.02.20 / 16.03.20

    (Sync 3.4-21020, F9-Karten)

  • Bei mir sind es die Verkleidungen der B- Säule. Ziemlich wackelig das ganze. Als würde eine Befestigung fehlen. Und das vibrieren der Scheibe bei Musik wenn diese nur halb offen ist. Ansonsten hab ich mit den Rest kein Problem. Mich stört auch nicht das die Fächer nicht ausgekleidet worden. Da liegt nichts drin was klappen kann.

  • Das hätten die ruhig auch mit dem Mittelkonsolen- und Handschuhfach auch machen können.

    Stimmt. Das Handschuhfach beim Mondeo war zumindest ausgeschlagen. Bei der Ablage unter der Mittelarmlehne bin ich mir gar nicht mehr sicher. Aber gut. Das hab ich mir beim Focus schnell selbst gemacht. Waren nur 5 Minuten aufwand.


    Mit knarzen bei Bass hab ich auch keine Probleme. Aber, in einem Nachbarforum gibts da banale Lösungsansätze die bei vielen wohl funktionieren (Dichtungsgummi irgendwo in den Fensterspalt einlegen). Ist wohl in wenigen Sekunden erledigt. Weiß gar nicht ob es auch hier schon thematisiert wurde

    Focus Vignale Turnier, Pantherblau

    134kw/Automatik


    EZ:12.2020


    -Easy-Parking plus

    -Technologiepaket 2

    -Winter-Paket

    -Anhängevorrichtung schwenkbar

    -Adaptive LED Scheinwerfer inkl. blendfreiem Fernlicht

    -B&O System

  • Zumindestens das Innenraum-Interieur kann man sich doch vor dem Kauf beim Händler anschauen.

    Vieles erkennt man aber erst nach zeit X..

    Ich kratze zumindest nicht mit dem Fingernagel od Schlüssel in einem Ausstellungsfahrzeug herum. Das merkt man erst nach einer gewissen Nutzungsdauer das man kleine Kratzer auf Oberflächen hat was man nicht kennt bzw erwartet

    Auch konnte man ja net jede Ausstattung testen u.u

    Mfg Dierk


    bestellt: 03.02.20, gebaut: Freitag den 13 :evil: Focus Turnier ST-Line 2.0l EcoBlue, Teilleder, Obsidian- Schwarz, B&O, ILED, Toter Winkel Assistent. Pakete: Design IV, Familie, Easy Parking, Komfort, Technologie I, Winter
    eingemottet: 05er Superb 2,5TDI Elegance, Vollleder, Schwarz innen und außen, Pioneer + harman kardon + Eton RES10A Sub, 18" Seiden-Matt Schwarz, usw.

  • Also bei fast 9k km Fahrleistung habe ich bisher nur die knarzende Armlehne gehabt, die auf Gewährleistung auch getauscht ist. Ansonsten fallen bei unserem bisher alle Fordtypischen knarzenden Elemente komplett weg. Vorallem, weil ich von den älteren Baureihen an der hinteren Beifahrertür immer ein wackeln der Innenverkleidung erlebt habe.

    Aber die Qualität des Interieurs hat meiner Ansicht nach zwischen Mk3 und Mk4 nochmal einen starken Schritt zugelegt.

    Nur bin ich nicht so der Fan vom hochglanzpoliertem Navi, aber es erfüllt seinen guten Zweck.

    09/2007-07/2009: Mazda 323F BJ 1.5l 65kW in Silber

    07/2009-05/2013: Ford Focus Mk2 Fl 1.6l Ti-VCT 85kW in Frost-Weiss

    05/2013-03/2017: Ford Focus Mk3 Titanium Turnier 1.0 EB 92kW in Blazer-Blau

    03/2017-12/2020: Ford Focus Mk3 Fl Titanium Turnier 1.0 EB 92kW in Race-Rot

    12/2020-~2024: Ford Focus Mk4 Active X Turnier 1.5l EB 134kW in Dynamic-Blau Metallic | bestellt: 21.10. | gebaut: 12.11. | geliefert: 27.11. | Übergabe: 03.12.2020

  • Ich kratze zumindest nicht mit dem Fingernagel od Schlüssel in einem Ausstellungsfahrzeug herum. Das merkt man erst nach einer gewissen Nutzungsdauer das man kleine Kratzer auf Oberflächen hat was man nicht kennt bzw erwartet.

    Das sollte man ja auch nicht tun. Aber man kann sich aber beim Vorführwagen schon mal einen Eindruck von der Harpik holen und ob einem die verbauten Materialien generell zusagen ("Seitenverkleidung ist eine dickere Kunststofftapete", wie Uwe9999 so schön schrieb) . Und Kratzer bekommt jede Oberfläche, wenn man damit nicht pfleglich umgeht, gerade auch wenn etwas Hochglanz ist.

    Das einzige ist Knarzen und Rappeln, das stellt sich leider erst nach einer Zeit ein. Nichts wird jünger, auch wir nicht ^^

    Focus Turnier Titanium 1.5l Ecoboost, 150PS, 8-Gang-Automatik, Ruby-Rot, Design-Paket III inkl. iLED, Toter-Winkel-Assistent, Technologie-Paket II, Easy-Parking Plus, B&O, Winter-Paket, Elektrische Heckklappe
    Bestellt / Gebaut / Zugelassen: 18.01.20 / 28.02.20 / 16.03.20

    (Sync 3.4-21020, F9-Karten)

  • Also ich war schon Überrascht das man mit nem Fingernagel an der Mittelkonsole Kratzer machen kann auf der "rauhen" Oberfläche ohne große Krafteinwirkung


    Kannte ich bis dato nicht in 35Jahren mit div Fahrzeugen, ebenso wenig die losen Leisten zwischen Lenkrad und Cockpit

    Mfg Dierk


    bestellt: 03.02.20, gebaut: Freitag den 13 :evil: Focus Turnier ST-Line 2.0l EcoBlue, Teilleder, Obsidian- Schwarz, B&O, ILED, Toter Winkel Assistent. Pakete: Design IV, Familie, Easy Parking, Komfort, Technologie I, Winter
    eingemottet: 05er Superb 2,5TDI Elegance, Vollleder, Schwarz innen und außen, Pioneer + harman kardon + Eton RES10A Sub, 18" Seiden-Matt Schwarz, usw.

  • "ebenso wenig die losen Leisten zwischen Lenkrad und Cockpit" ?


    Das klingt aber gar nicht gut. Was`n für Leisten ?


    Also nehmen wir mal an, ich fahre eine Strecke von 700 Km, ist dann vom Interieur noch was da ? Oder muss ich alles wieder zusammenbauen ? :/

    Ford Focus 1.0 ecoboost 155 PS St - Line X, Magnetic grau metallic

  • Wenn du zwischen Lenkrad und Cockpit schaust, da ist ne Abdeckleiste..

    Die war bei ziemlich vielen MK4 Usern auf einer Seite nicht fest, ob dies mittlerweile behoben ist kann ich nicht sagen..


    Auch die Fensterleisten (Windschutzscheibe) waren sehr oft lose

    Mfg Dierk


    bestellt: 03.02.20, gebaut: Freitag den 13 :evil: Focus Turnier ST-Line 2.0l EcoBlue, Teilleder, Obsidian- Schwarz, B&O, ILED, Toter Winkel Assistent. Pakete: Design IV, Familie, Easy Parking, Komfort, Technologie I, Winter
    eingemottet: 05er Superb 2,5TDI Elegance, Vollleder, Schwarz innen und außen, Pioneer + harman kardon + Eton RES10A Sub, 18" Seiden-Matt Schwarz, usw.

  • "ebenso wenig die losen Leisten zwischen Lenkrad und Cockpit" ?


    Das klingt aber gar nicht gut. Was`n für Leisten ?


    Also nehmen wir mal an, ich fahre eine Strecke von 700 Km, ist dann vom Interieur noch was da ? Oder muss ich alles wieder zusammenbauen ? :/

    Der war gut. :D :D :D :D Alles auseinander gerüttelt und man sitzt dann wie vor nem Legohaufen. :D :D :D

  • Zur Sicherheit habe ich noch einen Joystick auf`m Lenkrad und Fensterkurbeln an den Seiten angebracht. Die Taucherbrille und Regenjacke liegen immer griffbereit, falls Wasser durch losen Leisten kommt....(oh, habe noch gar nicht bei mir geschaut, was da so alles lose ist)[Blockierte Grafik: https://img.myloview.de/fototapeten/3d-smiley-taucher-400-121024671.jpg]

    Ford Focus 1.0 ecoboost 155 PS St - Line X, Magnetic grau metallic

  • Bei meinem Focus löst sich nach rd. 30tkm und 18 Monaten das Leder an der Seitenwange vom Fahrersitz. Ich habe mich ein wenig gewundert, da ich hierauf immer achte, ohne anzustreifen, einzusteigen.


    Aber, Ford übernimmt das auf Garantie, leider ist der Bezug derzeit nicht lieferbar.