Zeigt her eure Ford Focus Sommerräder - Felgen Thread

  • Ein Tacho darf 7% bis 10% zuviel anzeigen.., aber nicht ein km/h zuwenig! Auch die Reifen haben Fertigungstoleranzen. Mehr kann ich dazu nicht sagen. Wenn TÜV und KÜS sagen, sie nehmen mir die 225er nicht ab, dann ist das für mich Fakt. Und wenn ich den Reifenrechner bemühe und dort steht bei Tacho 98 km/h effektive Geschwindigkeit 100 km/h fühle ich mich nicht mehr sicher. Ich fahre seit 30 Jahren berufsbedingt ca. 60000 bis 80000 km jährlich... und da ist dieses Gefühl "mein Tacho zeigt zuwenig an" einfach nur lästig.

    Ich fahre seit 1977 Auto und bin in dieser Zeit bis zum heutigen Tage nur 4x geblitzt worden. Die heutigen Tachos sind schon sehr genau und zeigen im Vergleich zu alten Zeiten nicht mehr großzügig an. Klar wird "es" in deinem Fall Reserven geben, aber in meinem Fall... "dieses Gefühl".

  • Ein Tacho darf 7% bis 10% zuviel anzeigen.., aber nicht ein km/h zuwenig! Auch die Reifen haben Fertigungstoleranzen. Mehr kann ich dazu nicht sagen. Wenn TÜV und KÜS sagen, sie nehmen mir die 225er nicht ab, dann ist das für mich Fakt. Und wenn ich den Reifenrechner bemühe und dort steht bei Tacho 98 km/h effektive Geschwindigkeit 100 km/h fühle ich mich nicht mehr sicher. Ich fahre seit 30 Jahren berufsbedingt ca. 60000 bis 80000 km jährlich... und da ist dieses Gefühl "mein Tacho zeigt zuwenig an" einfach nur lästig.

    Ich fahre seit 1977 Auto und bin in dieser Zeit bis zum heutigen Tage nur 4x geblitzt worden. Die heutigen Tachos sind schon sehr genau und zeigen im Vergleich zu alten Zeiten nicht mehr großzügig an. Klar wird "es" in deinem Fall Reserven geben, aber in meinem Fall... "dieses Gefühl".

    Wenn doch die Dekra mir diese Reifenkombination abnimmt und die Felgen ein TÜV Gutachten mit genau dieser Kombination haben, dann muss es passen.

    Ist nicht so ein TÜV Gutachten verbindlich...auch für einen TÜV Prüfer?


    Hab eben eine kurze Tour mit Handy GPS Tacho zum Vergleich gefahren. Tacho zeigt bei Geschwindigkeit von 50 kmh immer noch 2 bis 3 Kmh mehr an...bei fahrten auf längeren Geraden ohne Steigung oder Gefälle.


    Im Gutachten sind separat noch andere Reifengrößen mit dem Hinweis aufgeführt, dass eine Tachoangleichung ggf. vorgenommen werden muss.


    Der Hinweis aus dem Rechner "Tachoanzeige bei 100 kmh ist 97,6 Kmh", bezieht sich nicht auf die tatsächliche Geschwindigkeit, sondern auf die 100 Kmh Tachoanzeige der Vergleichsreifen, die ja auch etwas zu viel angezeigt haben.


    Ja, die Differenz zur tatsächlichen Geschwindigkeit ist wirklich kleiner, aber vorhanden.


    Alternativ die 225/35 nehmen, mit dem 1 % sollte man und der TÜV leben können ;)


    Aber noch ein Hinweis: 225 auf 8,5 Zoll Felgen ist schon sehr gestreckt und Bordsteine fiese Schweine.

    Schöne Schuhe sind halt nicht immer praktisch 8o

    Focus Turnier Titanium MK4 2020 2.0 Ecoblue Automatik

  • Die Differenz lässt sich doch ganz einfach mittels der GPS-Geschwindigkeit vom Handy prüfen. Das ist hinreichend genau.

    ST Turnier 2.0 Ecoblue | magnetic-grau | Performance-Paket
    Design-Paket IV | Technologie-Paket I | Navi, DAB, B&O | HUD | Parkpaket | Winterpaket | Standheizung | ohne Styling-Paket

  • Bei meinem alten Mazda konnte ich mit Tachonadel knapp unter der 60 gefahrlos an einer 50er-Blitze vorbeifahren.

    Beim Focus war ich erschrocken, als ich per GPS festgestellt habe, dass die Differenz bei 50 gerade mal 2 km/h beträgt. Ich hatte mich schon immer gewundert, dass mich verschiedene Smiley-Tafeln immer rot angegrient hatten. Seit dem lasse ich die "Toleranz" weg.

    Focus Turnier Titanium 1.5l Ecoboost, 150PS, 8-Gang-Automatik, Ruby-Rot, Design-Paket III inkl. iLED, Toter-Winkel-Assistent, Technologie-Paket II, Easy-Parking Plus, B&O, Winter-Paket, Elektrische Heckklappe
    Bestellt / Gebaut / Zugelassen: 18.01.20 / 28.02.20 / 16.03.20

    (Sync 3.4-22110, F10-Karten)

  • Bei meinem Mk3 FL warens 4 km/h Abweichung auf 235/40/18 und 8 km/h auf 215/55/16. Beim Mk4 sind's grade mal 2 km/h auf den 18 Zöllern.

    Ich meine das die Werkstatt die Reifengröße im Bordcomputer anpassen kann und somit auch die Tachoabweichung. Hat meine nie gemacht. ^^

    Wird man wohl auf über Forscan können, da kenne ich mich aber zu wenig aus. Die Sync 3 Updates waren schon immer anspruchsvoll genug.

  • Bei meinem alten Mazda konnte ich mit Tachonadel knapp unter der 60 gefahrlos an einer 50er-Blitze vorbeifahren.

    Beim Focus war ich erschrocken, als ich per GPS festgestellt habe, dass die Differenz bei 50 gerade mal 2 km/h beträgt. Ich hatte mich schon immer gewundert, dass mich verschiedene Smiley-Tafeln immer rot angegrient hatten. Seit dem lasse ich die "Toleranz" weg.

    Blitzer lösen aber auch später aus als die angegebene Geschwindigkeit. Zumindest bei uns hier. Beispiel: bei 50er Strecke konnte ich auch immer gehen 60 fahren ohne das was passierte. Wenn man dann aber geblitzt wurde wurde natürlich von den Behörden zur Berechnung des Bußgeldes die 50 angenommen. Blitzer kosten bei uns immer mit 7-8 km/h mehr aus. Wie das heute ist weiß ich nicht. Bin ewig nicht mehr geblitzt wissen. 🙂


    Aber das es im Ford mittlerweile weniger Toleranz gibt ist mir auch aufgefallen. Stört mich aber nicht, pass mich daran an und fahre weiterhin mit Toleranz Bereich. Bis jetzt alles gut gegangen. 😁

    Ford Focus MK4 St-Line, Magnetic Grau, Schalter, 182PS, EZ 06/19